• TELEFONKONTAKT:  ✆  0 22 33 – 71 62 455
     

Untersuchungen und Gutachten von I-O-K bei Schimmelpilzbefall in Objekten

Schimmelpilzbefall durch Feuchtigkeit in der Wohnung, feuchte Kellerwände, Kondensatbildung im Bereich von Wärmebrücken („Kältebrücken“) oder eine mangelhafte Außenabdichtung, wer hat nicht schon einmal davon gehört?

Wodurch kann Schimmelpilzbefall entstehen und was ist zu tun?

Durch Feuchtigkeit und erhöhte Luftfeuchten, wie sie z.B. bei Undichtigkeiten an der Gebäudeaußenhülle, bei Wasserschäden, bei einem falschen Heiz- und Lüftungsverhalten und/oder verstärkten Wärmebrückeneffekten auftritt/auftreten, kann es in einem Objekt zu mikrobiellen Schäden (Schimmelpilze und/oder Bakterien) kommen.

Da mikrobielle Schäden, bei empfindlichen Menschen, zu gesundheitlichen Beeinflussungen führen können und manche Schimmelpilzarten gesundheitsgefährdend sind, sollten diese aus hygienischen Gründen ursächlich beseitigt werden.

Oftmals werden Schimmelpilzschäden nur halbherzig und unprofessionell beseitigt. Dies führt häufig dazu, dass der Schimmelpilzbefall immer wieder auftritt, es zu Geruchsbelästigungen und gesundheitlichen Problemen kommt.

Um einen mikrobiellen Befall (Schimmelpilze und/oder Bakterien) fachgerecht zu beseitigen, ist es zunächst erforderlich die Schadenursachen und das Schadenausmaß genauer zu untersuchen. Vermeiden Sie unnötige Sanierungskosten und schalten Sie einen Bauexperten ein, denn häufig werden aus Unwissenheit versteckte Schäden übersehen.

All dies sind Problemstellungen mit denen I‑O‑K regelmäßig konfrontiert wird und bei deren Beantwortung Sie der Bauexperte von I‑O‑K mit langjähriger Erfahrung und moderner Messtechnik gerne unterstützt. Hierzu führt I‑O‑K mit seinen Partnern seit Jahren Feuchtigkeitsmessungen, Schimmelpilzspürhundeinsätze und Schimmelpilzanalysen – wie z.B. Materialprobeuntersuchungen und Luftmessungen – durch, um Ihnen zu helfen Ihr Schimmelpilzproblem in den Griff zu bekommen und regelmäßig wiederholte, unnötige und kostenintensive Teilsanierungen zu vermeiden.

Bei Schimmelpilzbefall nicht darauf vertrauen, dass alles gut wird – sondern handeln!
Rufen Sie I‑O‑K unter ✆ 0 22 33 – 71 62 455 an oder schreiben Sie eine Email!

 
Typische Aufgaben und Fragen im Zusammenhang mit dem Thema Schimmelbefall

  • Ich bin Allergiker und leide unter Asthma. Da wir einen Schimmelpilzschaden haben benötigen wir Hilfe durch einen Schimmelfachmann.
  • Nach einem Bauschaden haben wir Feuchtigkeitsflecken und Schimmelbefall. Wir benötigen einen Schimmelexperten zur Klärung von Art und Umfang des Befalls und zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes.
  • Wir möchten das Objekt xy käuflich erwerben. Da dort Schimmelpilzflecken vorhanden sind und es muffig riecht, möchten wir vor dem Kauf den fachlichen Rat eines Sachverständigen für Schimmelbefall einholen. Wie ist der Schaden einzuschätzen?

Kommentare sind geschlossen